Alpfestival 2.0 – Alpe Stubental

Freitag, 19. Mai 2017bisSonntag, 21. Mai 2017

Vom 19. bis 21.5.2017 steigt auf der Alpe Stubental das Open-Air-Festival „Alpfestival 2.0“ 2017 zum Alpauftrieb 2017. Erlebt auf der Weidebühne der Alpe zahlreiche Bands verschiedenster Musikrichtungen inmitten der Berge.

MONTE CARLOS‘ Alpfestival 2.0 – DAS ORIGINAL“ bietet ein spektakuläres, wie auch kreativ-innovatives Line Up in unschlagbarem Alpen-Style. Eine musikalische Reise, die Euch von kernigem Rock und Country, über Punk Reggae und Ska bis hin zur guten alten Volksmusik entführt.

Das LineUp:

WERBUNG:

Rainer von Vielen // Losamol (mit Blosamol) // Stepfather Fred //

El Carlos // Trio SBS // DobBroMan N Slick // Johnny Rocket //

Rebel Ska Club // El Saco y Las Cucarachas // Wiedmann //

9 Bar // BaBa // Oansno // Kemptener Tanzlmusig //

(K)Ein Trio Allgoi // Bio Brass // Brauner Bär // Melanie //

DJ Edward Twentyone // Sudkultur // Twobadour //

MK Jungholz // Chantalle&Pit //

wer wann spielt und alle weiteren Infos zum Festival findet ihr auf der Website: www.montecarlos-festival.com !!..KLICKET UIB NÜF..!!

Außerdem geht’s bei uns kulinarisch ebenso facettenreich zu, wie musikalisch. Vom Spatzenstand, über naturgebackene Veggie-Pizzen aus dem Holz-Lehmofen, bis hin zum Barbecuestand. Die Alpe macht eine ganz spezielle Festivalsuppe. Informiert euch, oder besser noch, sichert euer Festivalticket und lasst euch ein paar Tage bei auf der Alpe nieder..!!

MONTE CAROLS Alpfestival 2.0 soll mehr als nur Live-Musik sein und seine Besucher sollen das spüren. Mit nahe liegenden Camping- und Übernachtungsmöglichkeiten, den Allgäuer- und Tiroler Bergen, dem Freizeitangebot in Jungholz, sowie mit der einzigartigen Alpfestival-Atmosphäre, bietet es eine großartige Möglichkeit, den Festivalbesuch zum Kurzurlaub zu machen.

Der Hüttenwirt und Initiator des Ganzen, Karl Gering wird auch diesmal wieder einen Teilerlös an die Lebenshilfe Ost-Allgäu spenden. Unterstützt mit Eurem Besuch die heimischen Künstler, wie auch weiter her gereiste, die da kommen aus dem Salzburgerland, Berlin, Aachen, aus dem Oberbayerischen und Oberschwäbischen.

KOMMET NÜF, MIR DANKET ES UIB!! 🙂

Veranstaltungsort des Alpfestivals 2.0: Jungholz/Tirol – Alpe Stubental