1.12.2015 – Auseinandersetzung mit Messer in Marktredwitz

1.12.2015 Marktredwitz. Zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Messer im Spiel war, kam es in der Nacht zum Dienstag in einer Spielothek in der Innenstadt. Zwei Männer zogen sich leichte Verletzungen an den Händen zu.

Der Marktredwitzer Polizei wurde mitgeteilt, dass es kurz nach Mitternacht in dem Lokal zu einer Schlägerei mit mehreren Personen gekommen war. Es stellte sich dann heraus, dass es sich um einen Angriff mittels eines Messers handelte.

Ein 35-jähriger Wunsiedler war unvermittelt auf einen jungen, wohnsitzlosen Mann losgegangen und hielt ihm ein Messer an den Hals. Im weiteren Verlauf zogen sich die beiden Kontrahenten Schnittwunden an den Händen zu.

WERBUNG:

Das Opfer hatte den Tatort bereits verlassen, der Angreifer konnte vor Ort festgenommen werden. Das Motiv für den Angriff ist derzeit noch unklar.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Marktredwitz unter der Tel.-Nr. 09231/96760 zu melden.