1.9.2022 – Rechtsradikale Schmierereien an Asylbewerberunterkunft in Simbach am Inn

1.9.2022 Simbach am Inn/Niederbayern. In der Nacht vom 31.08.2022 auf den 01.09.2022, zwischen 23:00 und 3:30 Uhr, brachte ein bislang unbekannter Täter an einer Asylbewerberunterkunft am Bahnhofsplatz mehrere Graffitis an.

Neben typisch ausländerfeindlichen bzw. rechtsradikalen Parolen wurden dort sowie an einem weiteren Gebäude in der Adolf-Kolping-Straße zudem mehrere Hakenkreuze angebracht. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes entdeckten dies in den frühen Morgenstunden des Donnerstags.

Zeugenaufruf

WERBUNG:

Die Kripo Passau hat die Ermittlungen wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen sowie Sachbeschädigung aufgenommen.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Wer im obigen Zeitraum zu den Graffitis verdächtige Beobachtungen im Bereich Bahnhofsplatz/Adolf-Kolping-Straße gemacht hat, wird gebeten sich bei der Kripo Passau unter Tel. 0851/9511-0 zu melden.