11.10.2021 – Brand in Degernbach

12.10.2021 Degernbach/Niederbayern. Am Montag, 11.10.2021, gegen 21:00 Uhr, geriet in Degernbach ein Einfamilienhaus in Brand.

Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet ein Freisitz am Anwesen in Brand, der in der Folge auf den Dachstuhl des Objekts übergriff.

Die Bewohner des Hauses, die sich zum Zeitpunkt der Brandentdeckung noch im Gebäude befunden hatten, konnten dieses unversehrt verlassen.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Im Rahmen der Löscharbeiten erlitt eine Feuerwehrkraft eine leichte Rauchgasintoxikation, die jedoch keiner weiterführenden Behandlung bedurfte.

Der geschätzte Sachschaden dürfte sich auf einen unteren sechsstelligen Eurobetrag belaufen.

Nach Erstmaßnahmen von Kräften der Polizeiinspektion Bogen wurden die weiteren Ermittlungen am Brandort durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Straubing übernommen.