11.12.2018 – Unfall in Kempten

12.12.2018 Kempten im Allgäu. Am Dienstag ereignete sich um kurz nach 18:00 Uhr an der Kreuzung Königstraße/Beethovenstraße ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde.

Die 48-jährige Pkw-Fahrerin befuhr die Königstraße und war in die Beethovenstraße eingebogen.

Zu dem Zeitpunkt hatte die Fußgängerin, welche ebenfalls aus der Richtung kam, an der Lichtzeichenanlage „Grün“ und überquerte die Straße.

WERBUNG:

Die Pkw-Fahrerin hatte beim Abbiegevorgang die von rechts kommende Fußgängerin übersehen und kollidierte mit dieser.

Durch den Vorgang war die Fußgängerin gegen das Fahrzeug geprallt.

Die Fußgängerin konnte sich glücklicherweise am Fahrzeug abstützen und kam somit nicht zu Sturz.

Es entstand ein geringfügiger Sachschaden an der Bekleidung der Geschädigten.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)