11.12.2020 – Mehrere Verstöße gegen Coronabestimmungen in Kaufbeuren

12.12.2020 Kaufbeuren. In der Nacht von Freitag auf Samstag, stellte die Polizei bei Kontrollen insgesamt fünf Personen fest, welche gegen die aktuellen Ausgangsbeschränkungen verstießen.

Drei Personen trafen sich auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes im Stadtteil Neugablonz. Zwei weitere Personen hielten sich an einer Bushaltestelle auf.

Auch im Rahmen der Zusammenkunft einer Glaubensgemeinschaft stellten die Beamten Verstöße fest. So trugen mindestens fünf Personen während der Veranstaltung keine Mund-Nasen-Bedeckung.

WERBUNG:

Alle Personen wurden angezeigt. Sie müssen mit einem Bußgeld rechnen.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)