11.6.2021 – Sturz eines Kindes aus dem 1.Stock in Memmingen

12.6.2021 Memmingen. Am Freitag, 11.6.2021, gegen 14:15 Uhr, stürzte ein 2-jähriger Junge aus einem geöffneten Fenster im 1. Stock eines Gebäudes, in der Memminger Fußgängerzone, auf den sich darunter befindenden Steinboden.

Das Kind befand sich dort zusammen mit seinen Eltern.

Durch den Sturz wurde der 2-Jährige schwer verletzt. Passanten, welche sich zufällig an der Sturzörtlichkeit befanden, verständigten sofort den Notruf.

WERBUNG:

Der Junge wurde vor Ort durch einen Notarzt versorgt und stabilisiert. Anschließend kam er in ein umliegendes Krankenhaus.

Der Zustand des Jungen ist bislang stabil, jedoch weiterhin kritisch.

Bislang wird von einem tragischen Unfall ausgegangen.

Die ersten Ermittlungen zum Sturzgeschehen wurden vor Ort durch den Kriminaldauerdienst Memmingen übernommen.

Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum genauen Sturzgeschehen werden durch das Fachkommissariat K1 der KPI Memmingen geführt und müssen noch ermittelt werden.

(KPI Memmingen – KDD)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)