11.6.2022 – Feuerwehreinsatz in Aschau

11.6.2022 Aschau/Tirol. Am 11.06.2022, gegen 00:13 Uhr, kam es zu einem Feuerwehreinsatz in Aschau, nachdem eine Mitbewohnerin eines Mehrparteienhauses aufgrund der Auslösung eines Brandmelders und Brandgeruches in einer Nachbarwohnung einen Notruf absetzte.

Die verständigte Feuerwehr konnte die Wohnung rasch lokalisieren und musste die Wohnungstüre aufgrund der Notsituation gewaltsam öffnen.

Der 27-jährige Wohnungsinhaber schlief in der komplett verrauchten Wohnung. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus nach Schwaz eingeliefert.

WERBUNG:

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte der 27-Jährige bei der Zubereitung von Speisen eingeschlafen sein. Die unbeaufsichtigten Speisen brannten an und verursachten diese starke Rauchentwicklung.

Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Im Einsatz befanden sich 20 Einsatzkräfte mit 2 Einsatzfahrzeugen der FFW Aschau, ein RTW und eine Polizeistreife.

Bearbeitende Dienststelle: PI Zell am Ziller