11.6.2022 – Streit endet in Wien mit Schnittverletzung

11.6.2022 Wien. In der Nacht auf Samstag soll ein 25-jähriger Mann aus Marokko in einem Lokal Biergläser und Flaschen in Richtung einer Gruppe junger Männer geworfen haben, weil sie seiner Ansicht nach zu laut gewesen sein sollen.

Als der 25-Jährige das Lokal dann verlassen wollte, sollen ihn die Männer daran gehindert haben, um die Polizei zu verständigen. Dabei soll der 25-Jährige mit einem Teppichmesser in Richtung der Männer gestochen haben. Dabei erlitt ein 20-jähriger Mann aus der Gruppe eine leichte Schnittverletzung an der Schulter. Anschließend soll der Mann geflüchtet sein.

Im Zuge einer Fahndung wurde der 25-Jährige in der Nähe des Lokals, unter einem Auto versteckt, festgenommen.

WERBUNG:

Das Teppichmesser wurde unter einem anderen Auto gefunden und sichergestellt.