12.10.2021 – Eingriff in fremdes Jagdrecht in Ebriach

13.10.2021 Ebriach/Kärnten. Ein 32- jähriger Landwirt verständigte die Polizei, nachdem er am 12. Oktober 2021, um 18:10 Uhr, einen toten Rehbock auf seinem Grund in Ebriach, Bezirk Völkermarkt auffand.

Der ca. 12 kg schwere Rehbock dürfte von einem bisher unbekannten Täter in der Nacht zuvor erschossen, sowie das Haupt und die linke Schulter des Tieres abgetrennt worden sein.

Weitere Ermittlungen folgen.

WERBUNG: