12.12.2015 – Brand in München

13.12.2015 München. Am Samstag, 12.12.2015, gegen 08:30 Uhr gingen sowohl beim Polizeinotruf (110), als auch bei der Integrierten Leitstelle (112), mehrere Anrufe wegen eines Wohnungsbrandes im Linus-Funke-Weg in München ein. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei begaben sich daraufhin umgehend zur Brandörtlichkeit.

Im Obergeschoss eines Wohnanwesens im Linus-Funke-Weg stand eine Wohnung in Brand. Die Münchner Berufsfeuerwehr löschte das Feuer.

Der betroffene Mieter konnte sich noch rechtzeitig aus der Wohnung retten, erlitt aber ersten Einschätzungen nach eine schwere Rauchgasvergiftung. Er wurde vom Rettungsdienst umgehend in ein Münchner Krankenhaus gebracht und wird dort stationär behandelt.
Zum jetzigen Zeitpunkt wurde bei 5 weiteren Bewohnern des Wohnanwesens eine leichte Rauchgasvergiftung festgestellt. Die 5 leicht verletzten Personen kamen ebenfalls in ein Krankenhaus zur Behandlung.

WERBUNG:

Nach ersten Erkenntnissen der Brandermittler des Kommissariats 13, dürfte ein technischer Defekt den Brand ausgelöst haben. Die Schadenshöhe beläuft sich ersten Schätzungen nach zum jetzigen Zeitpunkt auf ca. 100 000 Euro.