12.3.2016 – Schlägerei an den Riem-Arcaden

13.3.2016 München. Am Samstag, 12.03.2016, gegen 16.45 Uhr, wurde die Polizei zu einer Auseinandersetzung auf dem Vorplatz der Riem-Arcaden gerufen. Dort war ein 21-Jähriger mit einem bis dato Unbekannten in Streit geraten, in dessen Verlauf er u.a. gewürgt wurde.

Als die erste Streife eintraf, waren bereits mehrere Jugendliche vor Ort. Die Anzahl stieg stetig an und es konnten schließlich zwei Gruppen ausgemacht werden, welche auf die Polizeibeamten losgingen.
Nur mit erheblichen Polizeieinsatzkräften konnte die Lage bereinigt werden.

Insgesamt konnten zwölf Jugendliche festgenommen werden. Diese erwartet nun eine Anzeige wegen Landfriedensbruch. Ein Beamter wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

WERBUNG:

Mehrere Jugendliche konnten flüchten, u.a. auch der Täter, der an der ursprünglichen Auseinandersetzung beteiligt war.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 23, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.