12.7.2022 – Brand in Zirndorf

12.7.2022 Zirndorf/Mittelfranken. Am frühen Dienstagmorgen (12.07.2022) brach aus noch nicht geklärter Ursache ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Zirndorf aus. Die Fürther Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 05:05 Uhr wurde der Integrierten Leitstelle ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Wallensteinstraße mitgeteilt. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand in einer Wohnung im zweiten Obergeschoss lokalisieren und löschen.

Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus gebracht werden.

WERBUNG:

(Quelle: Bayerische Polizei)

Die Wallensteinstraße war im Bereich des Brandortes bis ca. 07:00 Uhr gesperrt. Für die Anwohner des Anwesens, die für die Dauer der Löscharbeiten das Gebäude zeitweise verlassen mussten, stellte die VAG einen Bus zum Aufenthalt zur Verfügung.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken führte die ersten kriminalpolizeilichen Maßnahmen vor Ort durch. Das zuständige Fachkommissariat der Fürther Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen zur Klärung der Brandursache übernommen.