13.11.2021 – Polizeieinsatz in Wien-Margareten

14.11.2021 Wien-Margareten. Beamte des Stadtpolizeikommandos Margareten wurden verständigt, da ein 37-jähriger bulgarischer Staatsangehöriger versucht haben soll, seine 28-jährige Frau zu schlagen.

Laut Angaben der 28-Jährigen konnte dies nur durch ihre ebenfalls in der Wohnung anwesende Mutter verhindert werden.

Anschließend soll er sie mit einem Küchenmesser bedroht haben.

WERBUNG:

Die alarmierten Polizisten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest und brachten ihn in eine Justizanstalt.

Durch den Vorfall wurde die Frau nicht verletzt.