13.12.2015 – Brand in Selb

13.12.2015 Selb. Zu einem Großeinsatz der Feuerwehr führte am frühen Sonntagmorgen ein Wohnungsbrand in Selb, der sich schnell auf den Dachstuhl des Wohnhauses ausweitete.

Gegen 1.30 Uhr bemerkte ein Bewohner den Brand in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Längenauer Straße und alarmierte sofort die Feuerwehr. Alle anwesenden Bewohner des Hauses konnten das Anwesen rechtzeitig verlassen.

Da die Einsatzkräfte zunächst nicht ausschließen konnten, dass die Flammen auch auf die benachbarten Gebäude übergreifen, evakuierten sie vorsorglich auch die Nachbaranwesen.

WERBUNG:

Die Feuerwehr konnte den Brand allerdings rasch eindämmen, so dass für die anderen Gebäude keine Gefahr bestand. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 60.000 Euro. Zur Ermittlung der bislang noch unklaren Brandursache hat der Kriminaldauerdienst aus Hof die Ermittlungen am Brandort aufgenommen.