14.1.2021 – Verkehrschaos in Nesselwang

15.1.2021 Nesselwang. Am Donnerstagnachmittag kam der ganze Feierabendverkehr in Nesselwang in beiden Richtungen für mehrere Stunden zum Erliegen.

Mehrere Sattelzüge kamen in der Serpentine in Richtung Kempten wegen der schneebedeckten Fahrbahn nicht mehr weiter und stellten sich quer.

Zum Teil hatten die Fahrer keine Schneeketten dabei oder nicht aufgelegt.

WERBUNG:

Erst durch den Einsatz von mehreren Schneepflügen und der Verkehrsregelung durch die Polizeibeamten gelang es nach über drei Stunden die Fahrbahn wieder freizubekommen.

In dem Stau rutschen auch zwei Sattelzüge ineinander. Dabei wurde die Plane eines Aufliegers total beschädigt. Der Schaden beträgt ca. 2.000 Euro.

(PSt Pfronten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)