14.5.2021 – Tödlicher Motorradunfall auf der B13 bei Lenggries

16.5.2021 Lenggries/Oberbayern. Ein Motorradfahrer kam am Freitag, 14. Mai 2021, auf der Bundesstraße 13 von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Zweiradfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Polizeiinspektion Bad Tölz führt die Untersuchungen zum genauen Unfallhergang.

Am Freitagnachmittag kam es gegen 14.25 Uhr auf der Bundesstraße 13 in Richtung Sylvenstein zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer tödlich verletzt wurde.

Der 38-jährige Mann aus Tutzing fuhr mit seiner Honda an dritter Stelle einer Kolonne von vier Motorradfahrern.

WERBUNG:

In einer langgezogenen Linkskurve kam er nach einer Bremsung nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte dort mit einem Baum. Seine Verletzungen waren so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Auf Weisung der zuständigen Staatsanwaltschaft München II wurde ein Sachverständiger von den Beamten der Polizeiinspektion Bad Tölz zur Unfallaufnahme hinzugezogen.

Der Sachschaden am Motorrad wird auf 10.000 Euro geschätzt. Vor Ort waren neben der Polizei Bad Tölz die Freiwillige Feuerwehr aus Winkl und der Rettungsdienst mit einem Notarzt eingesetzt.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)