14.7.2022 – Widerstand gegen die Staatsgewalt in Lustenau

15.7.2022 Lustenau/Vorarlberg. Die Polizeiinspektion Lustenau wurde am 14.7.2022, um 16:20 Uhr, davon in Kenntnis gesetzt, dass sich in der Kreuzgasse eine offensichtlich aggressive Frau aufhalten würde.

Beim Eintreffen der Beamt*innen konnte eine 41-jähige, schwer alkoholisierte Frau angetroffen werden, welche offensichtlich verwirrt war, sich auch den Polizist*innen gegenüber aggressiv verhielt und diese tätlich angriff.

Der um sich schlagenden Frau mussten Handfesseln angelegt werden. Sie wurde einem Arzt vorgeführt.

WERBUNG:

Eine Beamtin wurde bei der Amtshandlung verletzt und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die renitente Frau blieb unverletzt. Sie wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Polizeiinspektion Lustenau