16.11.2015 – Brand in Ebelsbach

16.11.2015 Ebelsbach. Am Montagnachmittag haben Rettungskräfte nach einem Brand in einem Einfamilienhaus einen Leichnam entdeckt.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen zur noch unklaren Brandursache vor Ort aufgenommen. Derzeit liegen keinerlei Hinweise darauf vor, dass eine dritte Person mit dem Feuer etwas zu tun haben könnte.

Kurz nach 13:30 Uhr hatte eine Nachbarin an dem Einfamilienhaus an der Schönbachsmühle Brandgeruch wahrgenommen und den Polizeinotruf alarmiert. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und der Polizeiinspektion Haßfurt machten sich sofort auf den Weg und öffneten gewaltsam die Zugangstüre des Wohnhauses. Der Brand war zu diesem Zeitpunkt bereits selbständig wieder erloschen.

WERBUNG:

In dem Schlafzimmer des Erdgeschosses entdeckten die Rettungskräfte eine tote Person. Es handelt sich dabei um den 51-jährigen Bewohner des Hauses. Ebenso kamen vier Hunde und zwei Katzen in dem Haus um.

Teile des Inventars sind durch den Brand zerstört worden und das komplette Haus war verrußt. Die Brandfahnder der Kriminalpolizei Schweinfurt haben mit den Ermittlungen vor Ort begonnen. Derzeit liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse hinsichtlich der Brandursache vor. Hinweise auf eine Brandstiftung durch Dritte haben sich bislang nicht ergeben.