16.12.2020 – Trunkenheit im Verkehr in Kempten

17.12.2020 Kempten im Allgäu. Am Mittwochnachmittag wurde ein 56-jähriger Mofa-Fahrer einer Verkehrskontrolle in Kempten unterzogen.

Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann vor Fahrtantritt deutlich zu viel alkoholische Getränke zu sich genommen hatte.

Der Mofa-Fahrer musste sich aufgrund deines Wertes von mehr als 1,1 Promille einer Blutentnahme unterziehen, ihn erwartet ein Strafverfahren.

WERBUNG:

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)