16.2.2021 – Ab Mitternacht keine Ausgangssperre mehr im Memminger Stadtgebiet

16.2.2021 Memmingen. Da die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen weiter stabil unter 100 liegt, endet die nächtliche Ausgangssperre für das Memminger Stadtgebiet mit Ablauf des heutigen Dienstags (16.2.2021) um Mitternacht. Dies gibt die Stadt Memmingen bekannt.

Entsprechend der geänderten 11. Infektionsschutzmaßnahmenverordnung gilt aktuell eine nächtliche Ausgangssperre in allen Landkreisen und kreisfreien Städten in Bayern, die mindestens an einem Tag in den vergangenen sieben Tagen eine Inzidenz von 100 überschritten haben.

In Memmingen lag der Inzidenzwert am Dienstag, 9. Februar, über 100. Seit dem 10. Februar liegt der Wert unter 100. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) liegt der Wert heute (16.2.) bei 56,7.

WERBUNG: