16.5.2022 – Naturschutzkontrollen führen zu mehreren Anzeigen

16.5.2022 Schwangau/Rieden. In der Nacht von Sonntag auf Montag stellte die Polizei erneut Fahrzeuge in den hiesigen Natur- und Landschaftsschutzgebieten fest.

Ein Pärchen befand sich im Pkw auf einem Parkplatz in Schwangau. Der Parkplatz liegt im Landschaftsschutzgebiet „Forggensee und benachbarte Seen“.

Das Übernachten in Fahrzeugen ist dort nicht gestattet, um die heimischen Tierarten und die Landschaft zu schützen.

WERBUNG:

Das Pärchen muss mit einem Bußgeld in dreistelliger Höhe rechnen.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Sees bemerkten die Polizeibeamten ein Wohnmobil, das ebenfalls im Landschaftsschutzgebiet parkte.

Die beiden Freundinnen, die darin waren, müssen ebenfalls mit einer Anzeige rechnen.

(PI Füssen)