16.6.2022 – Unfall in Marktoberdorf

17.6.2022 Marktoberdorf/Ostallgäu. Am Donnerstagnachmittag fuhr ein 45-jähriger Fahrer eines Pkws auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Johann-Georg-Fendt-Straße.

Im östlichen Bereich des Parkplatzes verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam dabei von der „Fahrbahn“ ab und prallte gegen einen Verteilerkasten der Telekom.

Der Verteilerkasten kippte um und der Pkw des 45-jährigen blieb in der Böschung zur Fußgängerunterführung hängen.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

In welchem Umfang hier Störungen von Telekommunikationsanlagen vorlagen, konnte ein hinzugerufener Techniker von Telekom nicht sagen.

Bei dem Unfall wurde der 45-Jährige leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in Klinikum Kaufbeuren.

Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 22.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)