17.1.2022 – Exhibitionist in Aschaffenburg

18.1.2022 Aschaffenburg/Unterfranken. Am Montagabend ist in der Innenstadt ein bislang unbekannter Exhibitionist aufgetreten. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Etwa gegen 21:00 Uhr befanden sich zwei Frauen am Roßmarkt und wurden hierbei auf einen Mann aufmerksam, der sich hinter einem Pfeiler versteckte, diese auffällig beobachtete und sich unter seiner Jacke offensichtlich selbst befriedigte.

Sie entfernten sich daraufhin in Richtung Weißenburger Straße und konnten hierbei erkennen, wie der Unbekannte mit heruntergelassener Hose an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

WERBUNG:

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden:

· Etwa 45 Jahre alt

· 170 cm groß

· hager

· 3-Tage-Bart

· buschige Augenbrauen

· trug auffällig übergroße Kleidung

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Nach derzeitigen Erkenntnissen ist der Unbekannte gegen 20:00 Uhr in der Platanenallee einer weiteren Passantin entgegengetreten. Hierbei kam es jedoch zu keinen entsprechenden Handlungen.

Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.