17.3.2016 – Unfall in Schwarzenbach an der Saale

18.3.2016 Schwarzenbach an der Saale. Unter deutlichem Alkoholeinfluss stand am Donnerstagabend eine 38-jährige Frau aus Sachsen, die mit ihrem Auto von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß. Die Fahrzeuglenkerin blieb unverletzt.

Gegen 19.30 Uhr fuhr die 38 Jahre alte Frau mit ihrem Hyundai auf der Münchberger Straße stadtauswärts und geriet in einer Linkskurve nach rechts von der Straße ab. Dabei überfuhr sie einen Leitpfahl mit Schneestange und prallte letztendlich mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Glücklicherweise zog sich die 38-Jährige keine Verletzungen zu.

Den Grund für das Unfallgeschehen konnten die Polizisten schnell ermitteln, denn die Sächsin war mit über zweieinhalb Promille erheblich alkoholisiert. Ihren Führerschein stellten die Beamten noch an der Unfallstelle sicher. Anschließend musste die Autofahrerin eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

WERBUNG:

Am Hyundai entstand ein Sachschaden von über 5.000 Euro. Das Fahrzeug musste zudem abgeschleppt werden. Die 38-Jährige wird nun mehrere Monate auf ihren Führerschein verzichten und gleichzeitig mit einer hohen Geldstrafe rechnen müssen.