17.6.2022 – Flugunfall in Tannheim

18.6.2022 Tannheim/Tirol. Am 17.6.2022, gegen 15:00 Uhr, wurde im Gemeindegebiet von Tannheim ein Paragleitschirm beim Startvorgang von einer Windböe erfasst und in Richtung Norden gezogen.

Der 60-jährige deutsche Paragleiter und sein 44-jährige deutscher Fluggast kollidierten mit einem Geländer, welches sich im Startbereich befand.

Die 44-Jährige wurde bei dem Unfall am Bein verletzt und in der Folge mit einer Trage zur Gondelbahn transportiert.

WERBUNG:

Nachdem sie mit der Gondelbahn ins Tal verbracht wurde, wurde sie mit der Rettung ins Klinikum nach Pfronten (D) transportiert.

Der 60-jährige Mann erlitt Schürfwunden an den Armen und Beinen.

Bearbeitende Dienststelle: PI Reutte