17.7.2021 Brand im St. Michelweg in Peißenberg

19.7.2021 Peißenberg/Oberbayern. Am Samstagabend, 17.7.2021, kam es zu einem Wohnungsbrand im St. Michelweg 1 in Peißenberg. Bei dem Brand entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich. Eine Person erlitt eine leichte Rauchgasintoxikation.

Gegen 19.15 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung in einer Wohnung im 1. Obergeschoss im St. Michelweg in Peißenberg über die Integrierte Leitstelle gemeldet.

Durch die alarmierten regionalen Feuerwehren konnte der Brand relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt waren ca. 75 Einsatzkräfte der Feuerwehren Peißenberg, Hohenpeißenberg und Oderding im Einsatz.

WERBUNG:

Bei dem Brand wurde der Dachstuhl massiv in Mitleidenschaft gezogen, sodass das Ober- sowie das Erdgeschoss derzeit nicht bewohnbar sind. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden beläuft sich schätzungsweise im sechsstelligen Bereich. Ein Bewohner erlitt bei dem Brand eine leichte Rauchgasintoxikation und musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden.

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache wurden noch in der Nacht vom Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim aufgenommen. Genaue Details zur Brandursache sind derzeit noch nicht bekannt.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)