18.1.2022 – Festnahme wegen des Verdachts des Widerstands gegen die Staatsgewalt in Wien

18.1.2022 Wien. In der Nacht von gestern auf heute wurde die Polizei wegen einem randalierenden Mann verständigt.

Der Mann soll trotz eines Hausverbotes in ein Notquartier gegangen sein und sich dort aggressiv gegenüber dem Securitypersonal verhalten haben.

Nachdem die Polizisten am Einsatzort eingetroffen waren, wurden sie von dem 46-jährigen griechischen Staatsangehörigen beschimpft und mit einem Rucksack beworfen.

WERBUNG:

Der Tatverdächtige wurde in weiterer Folge festgenommen.

Ein Polizist wurde leicht verletzt, konnte seinen Dienst aber fortsetzen.