18.3.2016 – Brand in St. Johannis

Leichte Verletzungen zogen sich bei einem Brand am gestrigen Freitag in St. Johannis zwei Personen zu.

19.3.2016 Nürnberg. Am gestrigen Abend (17.03.2016) rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei zu einem Wohnungsbrand in der Kirschgartenstraße an. Zwei Personen erlitten bei dem Brand leichte Verletzungen.

Das Feuer brach gegen 19:45 Uhr in einer Erdgeschosswohnung des Mehrparteienhauses aus. Die zwei Bewohner der Wohnung (55 und 21 Jahre alt) erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und mussten vor Ort medizinisch betreut werden. Die Feuerwehr Nürnberg konnte den Brand schnell löschen, die Wohnung ist jedoch aktuell nicht mehr bewohnbar.

WERBUNG:

Der durch den Brand entstandene Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro beziffert. Als Brandursache konnte das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg einen technischen Defekt ermitteln.