18.3.2016 – Motorradunfall auf der B287

Auf der B287 ereignete sich gestern, 18.3.2016, ein schwerer Unfall zwischen einem LKW und einem Leichtkraftrad. Der Biker wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

19.3.2016. Kurz vor 12:45 Uhr war der 53-jährige Fahrer eines Tanklastzuges auf der B287 aus Richtung Hammelburg kommend in Fahrtrichtung Bad Kissingen unterwegs. An der Auffahrt zur Autobahn A7 in Richtung Würzburg setzte der Lkw-Fahrer zum Linksabbiegen an.

Zu diesem Zeitpunkt kam ein 54-jähriger Fahrer des Leichtkraftrades entgegen. Der Biker leitete zwar noch eine Vollbremsung ein, prallte aber dann noch mit großer Wucht in die linke Seite des Lkw. Mit schweren Kopfverletzungen kam der Motorradfahrer auf der Straße zum Liegen.

WERBUNG:

Schnell waren Rettungskräfte und auch ein Rettungshubschrauber vor Ort. Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Mann, der aus dem Landkreis Bad Kissingen stammt, in ein Krankenhaus geflogen. Bis zum Abflug des Hubschraubers war die Bundesstraße kurzzeitig komplett gesperrt.