18.3.2019 – Besonders schwerer Fall des Ladendiebstahls in Memmingen

19.3.2019 Memmingen. Am gestrigen Montagmittag versuchte ein 36-Jähriger in einem Memminger Bekleidungsgeschäft in der Innenstadt einen Pullover zu entwenden.

Bei dem Versuch die Diebstahlsicherung zu überwinden beschädigte er den Pullover, dabei wurde von einer Mitarbeiterin des Bekleidungsgeschäftes ertappt.

Im Rahmen der anschließenden Durchsuchung des Mannes wurde in einer von ihm mitgeführten Tüte und sowie in einem Rucksack eine Vielzahl weiterer originalverpackter Gegenstände aufgefunden deren Herkunft unbekannt ist.

WERBUNG:

Aktuell führt die Polizeiinspektion Memmingen Ermittlungen zur Herkunft und des Wertes der Gegenstände durch.

(PI Memmingen)

(Foto: Polizei)