19.6.2021 – Unfallflucht in Zech

20.6.2021 Lindau. Am Samstagmittag beobachtete ein aufmerksamer Bürger, wie ein Lindauer Fahrzeug rückwärts gegen ein Tiefgaragengeländer im Stadtteil Zech fuhr.

Der Fahrer des Audis fuhr nach dem Zusammenstoß weiter, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Der Zeuge teilte die Verkehrsunfallflucht nachträglich der Polizei mit, die nun ein Ermittlungsverfahren gegen den Verursacher einleitet.

WERBUNG:

Die Höhe des Sachschadens ist bisher noch nicht bekannt.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)