19.7.2022 – Brand in Hall in Tirol

20.7.2022 Hall in Tirol. Am 19.07.2022, gegen 21:20 Uhr, kam es in Hall in Tirol bei einer an ein Einfamilienhaus angrenzenden Werkstatt zu einem Brandereignis.

Dabei dürfte ein mit Lösungsmittel getränktes Tuch, welches nach Malerarbeiten in einem Restmüllbehälter aus Plastik entsorgt wurde, in Brand geraten sein.

Durch das Brandereignis wurden keine Personen verletzt. Die genaue Schadensumme ist derzeit unbekannt.

WERBUNG:

Im Einsatz standen 33 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Hall in Tirol und Heiligkreuz.

Bearbeitende Dienststelle: PI Lans