19.9.2022 – Unfall in Laim

19.9.2022 München. Am Montag, 19.9.2022, gegen 7:20 Uhr, fuhr ein 39-Jähriger mit Wohnsitz in München in einem Pkw Mazda auf der Fürstenrieder Straße in Richtung Nymphenburg. An der Kreuzung zur Aindorferstraße wollte er in diese links abbiegen.

Zur gleichen Zeit fuhr ein 54-Jähriger mit Wohnsitz in München auf einem Kraftrad Yamaha die Fürstenrieder Straße in Richtung Forstenried. An der Kreuzung zur Aindorferstraße wollte er diese geradeaus überqueren.

Nach aktuellem Ermittlungsstand missachtete der 39-Jährige beim Abbiegevorgang die Vorfahrt des 54-Jährigen. Der 54-Jährige leitete eine Vollbremsung ein und kam dadurch mit seinem Kraftrad zu Sturz. Bei diesem geriet der Kraftradfahrer unter den Pkw des 39-Jährigen und wurde vom vorderen linken Reifen überrollt.

WERBUNG:

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Dabei wurde der 54-Jährige schwer verletzt und vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 39-Jährige blieb unverletzt.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich aktuell nicht beziffern.

Auf Grund der Unfallaufnahme war bis 09:30 Uhr nur ein Fahrstreifen der Fürstenrieder Straße in Richtung Forstenried befahrbar, was in der Folge zu entsprechenden Verkehrsbeeinträchtigungen geführt hat.

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall übernimmt die Münchner Verkehrspolizei.