2.11.2021 – Brand im Bezirk Braunau

3.11.2021 Bezirk Braunau/Oberösterreich. Zu einem Brandereignis kam es am 2. November 2021, gegen 22 Uhr, in einer Firma im Bezirk Braunau.

Aus noch unbekannter Ursache brach in einer Produktionshalle einer Schweißerei an einer Zentralfilteranlage ein Brand aus.

Mitarbeiter der Nachtschicht bemerkten im Zuge der Arbeiten plötzlich Rauch im Bereich der Filteranlage und schlugen sofort Alarm.

WERBUNG:

Es wurde mittels Feuerlöscher, die sich in den Hallen befinden, sofort mit der Brandbekämpfung begonnen, wobei der Brand noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr gelöscht werden konnte.

Die Feuerwehr war mit 18 Mann und 2 Fahrzeugen im Einsatz. Die Filteranlage wurde abgebaut und nach draußen transportiert.

Es bestand zu keiner Zeit eine größere Gefahr für Menschen bzw. ein Übergreifen auf die anderen Produktionshallen, da der Brand sofort entdeckt und gelöscht werden konnte. Durch den Brand entstand jedoch ein Schaden von mehreren Tausend Euro.