2.11.2021 – Brand in Feldkirch

3.11.2021 Feldkirch/Vorarlberg. Am 2.11.2021, um 12:08 Uhr, kam es in einem Wohnhaus in Feldkirch zu einem Brandausbruch, wobei sich das Feuer rasch ausbreitete.

Die angerückte freiwillige Feuerwehr (10 Fahrzeuge mit 75 Mann) konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und das Feuer kurz vor 14:00 Uhr löschen.

Für die Löscharbeiten musste die L191 im Bereich des Einsatzortes von 12:20 Uhr bis ca. 13:30 Uhr komplett gesperrt werden und war erst gegen 14:15 Uhr wieder frei befahrbar.

WERBUNG:

Die im Haus befindlichen Personen konnten sich selbständig in Sicherheit bringen und blieben unverletzt, jedoch verendeten zwei Hunde und eine Katze im Feuer.

Das Landeskriminalamt Vorarlberg führt die Ermittlungen zur Brandursache durch. Weiters befanden sich 4 Fahrzeuge und 9 Personen vom Roten Kreuz, sowie 5 Fahrzeuge und 11 Einsatzkräfte der Polizei vor Ort.

Polizeiinspektion Feldkirch