20.5.2022 – Unfall bei Lend

21.5.2022 Salzburg. In den Nachtstunden des 20. Mai 2022, fuhr ein 58-jähriger Pongauer mit seinem PKW auf der Embacher Landesstraße in Richtung Lend.

Talwärts fahrend verlor er aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam linksseitig von der Fahrbahn ab. In weiterer Folge überschlug es den PKW und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Ein Passant sah das beschädigte Fahrzeug und den regungslosen Lenker im Fahrzeug eingeklemmt liegen und setzte über Notruf die Rettungskette in Gang.

WERBUNG:

Der angegurtete Lenker konnte in weiterer Folge von der FFW Lend mittels Bergeschere aus dem total beschädigten PKW befreit und vom Roten Kreuz sowie dem anwesenden Arzt erstversorgt werden, bevor er ins Krankenhaus Schwarzach überstellt wurde.

Auf Grund der schweren Beschädigungen musste der PKW abgeschleppt werden. Durch den Verkehrsunfall wurde zudem ein Stacheldrahtzaun beschädigt und es entstand ein leichter Flurschaden in der Wiese.

Ein beim Lenker durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,72 Promille, weshalb ihm der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen wurde.
Er wird bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht.