20.6.2021 – Fahren ohne Fahrerlaubnis in Lindau

21.6.2021 Lindau. Im Rahmen einer Kontrolle des Friedrichshafener Zolls in der Nacht auf Montag stellten die Beamten in der Robert-Bosch-Straße in Lindau ein Verkehrsdelikt fest.

Der Fahrer des zu kontrollierenden Fahrzeuggespanns aus Pkw mit Anhänger konnte hierbei lediglich die Fahrerlaubnisklasse B vorweisen.

Da das zulässige Gesamtgewicht des Gespanns mindestens die Fahrerlaubnisklasse BE erfordert, erwartet den Fahrer nun eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

WERBUNG:

Die Beamten des Zolls übergaben aufgrund der sachlichen Zuständigkeit die Sachlage an die Polizeiinspektion Lindau.

Der Fahrer musste in der Folge seine Reise nach Frankreich ohne seinen Anhänger fortsetzen.

(PI Lindau)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)