20.7.2022 – Missbrauch von Ausweispapieren in Kempten

21.7.2022 Kempten (Allgäu). Am 20.07.2022, gegen 23:30 Uhr, versuchte eine 17-jährige Oberallgäuerin sich Zuritt in eine Diskothek in der Linggstraße mittels dem Personalausweis einer Freundin zu verschaffen.

Die ebenfalls anwesende volljährige Freundin übergab der 17-Jährigen kurz zuvor ihren Personalausweis.

Dem aufmerksamen Sicherheitspersonal fiel bei der Kontrolle der falsche Ausweis jedoch auf, sodass der versuchte Schwindel aufflog.

WERBUNG:

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Gegen die 17-Jährige und ihre 18-Jährige Freundin wurde jeweils ein Strafverfahren wegen Missbrauch von Ausweispapieren eingeleitet.

(PI Kempten)