20.8.2022 – Nach Kontrolle eines ausgeschriebenen Pkw auf der A3 – Fahrerin unter Drogeneinfluss – Betäubungsmittel sichergestellt

21.8.2022 Bessenbach. Die Kontrolle eines zur Fahndung ausgeschrieben Pkws am Samstagnachmittag durch die Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach führte zur Sicherstellung einer geringen Menge Marihuana. Zudem stand die Fahrerin des Nissans unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.

Etwa gegen 13:30 Uhr geriet ein Nissan mit niederländischer Zulassung am Samstag auf der A3 ins Visier einer Streife der Aschaffenburger Verkehrspolizei.

Der Pkw, gegen den eine aktuelle Fahndungsnotierung bestand, konnte an der Ausfahrt Bessenbach/Waldaschaff gestoppt und in der Folge einer Kontrolle unterzogen werden. Im Fahrzeug befanden sich eine 19-Jährige und ihr 27-jähriger Begleiter.

WERBUNG:

(Quelle: Bayerische Polizei)

Im Rahmen der Kontrolle konnten bei der 19-jährigen Fahrerin drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein anschließender Drogenvortest verlief positiv. Die junge Frau musste in der Folge eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Beim 27-jährigen Beifahrer konnte zudem eine geringe Menge Marihuana aufgefunden und sichergestellt werden.

Da die beiden Fahrzeuginsassen über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügen, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg eine Sicherheitsleistung einbehalten. Die Weiterfahrt mit dem Pkw wurde unterbunden.