21.11.2022 – Polizeieinsatz wegen Klimaaktivisten in Haidhausen

21.11.2022 München. Am Montag, 21.11.2022, gegen 08:00 Uhr, wurde die Münchner Polizei darüber informiert, dass die Luitpoldbrücke an der Ecke zur Widenmayerstraße von Klimaaktivisten blockiert wird.

Daraufhin begaben sich die polizeilichen Einsatzkräfte zur genannten Örtlichkeit. Insgesamt konnten dort neun Klimaaktivisten festgestellt werden die alle auf der Straße saßen und eine Durchfahrt über die Luitpoldbrücke von beiden Seiten aus verhinderten. Es handelte sich hierbei um eine nicht angemeldete Versammlung.

Von den neun Klimaaktivisten klebten sich insgesamt fünf Personen auf der Straße an. Alle fünf konnten dann im weiteren Verlauf von der Straße durch polizeiliche Einsatzkräfte gelöst werden.

WERBUNG:

Werbung:

[themoneytizer id=“27737-16″]

Alle neun Klimaaktivisten wurden dann zur weiteren Überprüfung insbesondere mit einer Personalienfeststellung ins Polizeipräsidium München gebracht.

Die Luitpoldbrücke war dann gegen 09:30 Uhr, wieder befahrbar.

Inwieweit hier noch weitere Maßnahmen gegen diese neun Klimaaktivisten notwendig sind, wird aktuell geprüft.