21.2.2021 – Einbruch in Bürokomplex am Recyclinghof Aschaffenburg

22.2.2021 Aschaffenburg/Unterfranken. Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in das Bürogebäude am Recyclinghof eingebrochen und haben bei der Tatausführung hohen Schaden angerichtet. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat inzwischen die Ermittlungen in dem Fall übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise.

Im Zeitraum zwischen Samstagabend, 18.00 Uhr, und Sonntagfrüh, 05.00 Uhr, öffneten die Einbrecher gewaltsam mehrere Fenster, um in unterschiedliche Räume des Bürokomplexes in der Fürther Straße zu gelangen.

Unter anderem machten sich die Täter mit einer Flex an einem Tresor zu schaffen. Offenbar waren die Täter in erster Linie auf Bargeld aus.

WERBUNG:

Der Gesamtbeuteschaden dürfte sich dem aktuellen Ermittlungsstand nach auf etwa 1.500 Euro belaufen.

Den Tätern gelang es, in unbekannte Richtung unerkannt zu entkommen. Der Sachschaden, den sie an den Bürofenstern und im Inneren des Gebäudes angerichtet hatten, wird insgesamt auf rund 8.000 Euro geschätzt.

Wer von Samstag auf Sonntag im Umfeld des Recyclinghofes verdächtige Personen oder ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt hat oder wer sonst sachdienliche Hinweise geben kann, die zur Aufklärung des Falles beitragen könnten, wird dringend gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 bei der Kriminalpolizei Aschaffenburg zu melden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)