21.3.2016 – Straßenraub in Pullach

In Pullach wurde gestern ein 35-jähriger ausgeraubt.

22.3.2016 Pullach. Ein 35-Jähriger aus Grünwald befand sich am Montag, 21.03.2016, gegen 16.00 Uhr, auf dem Nachhauseweg.

Er befand sich auf einem Fußweg von Pullach kommend, als ihm zwei unbekannte Männer entgegen kamen. Einer der Männer sprach ihn in gebrochenem Deutsch an, forderte Geld von ihm und drohte mit Schlägen.

WERBUNG:

Durch die beiden Männer eingeschüchtert nahm der 35-Jährige seine Geldbörse und übergab diese an einen der Männer. Im Anschluss daran entfernten sich die beiden.

Der 35-Jährige begab sich zuerst nach Hause und verständigte dann erst die Polizei.

Täterbeschreibung:
Täter 1:
Männlich, ca. 40-45 Jahre, ca. 185 cm groß, kräftige/dicke Figur (ca. 120-130 kg), dunkle Haare mit Koteletten, hellhäutiger Typ, sprach gebrochen Deutsch.
Bekleidet mit einer gelben Jacke und schwarzer Hose, trug eine dunkle Sonnenbrille und ein graues Basecap mit der Aufschrift „NY Yankees“.

Täter 2:
Männlich, ca. 40 Jahre alt, kräftige/dicke Figur (ca. 120 – 130 kg), hellhäutiger Typ.
Bekleidet mit schwarzer Lederjacke und dunkler Jeans, er trug ebenfalls eine dunkle Sonnenbrille und ein dunkelblaues Basecap.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.