21.5.2022 – Verkehrsbeeinträchtigungen nach einem Unwetter im Bezirk Landeck

21.5.2022 Tirol. Am 20.5.2022, gegen 21:00 Uhr, zog ein heftiges Unwetter mit starken Winden über den Bezirk Landeck. Dabei wurden mehrere Bäume und Sträucher entwurzelt und teilweise umgeworfen, wodurch es zu Behinderungen auf verschiedenen Straßen kam.

Die B 171 – Tiroler Straße zwischen Pians und Strengen wurde durch mehrere Bäume blockiert, welche von der FFW entfernt wurden. Nach der Reinigung der Fahrbahn durch die Straßenmeisterei wurde die Straße am 21.5.2022, um 00:37 Uhr wieder für den Verkehr frei gegeben.

Die B 188 – Paznauntalstraße wurde zwischen Pians und Wiesberg, für den gesamten Verkehr gesperrt.

WERBUNG:

Eine Verkehrsbegehung zum weiteren Vorgehen wurde für den 21.5.2022, 07:00 Uhr anberaumt. Eine Umleitung für PKW über die Tobadill wurde eingerichtet.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Pians, Tobadill und Landeck, die Straßenmeisterei sowie die Polizeistreifen Landeck, St Anton, Ischgl und eine Streife der Autobahnpolizei Imst.

Bearbeitende Dienststelle: PI Landeck