21.8.2017 – Betrunken in Bamberg zur Polizei gefahren

22.8.2017 Bamberg. Offenbar nicht mehr ganz klar im Kopf war am Montagabend ein Mann, der stark betrunken mit dem Auto bei der Polizei vorfuhr.

Kurz nach 22 Uhr kam der 33-Jährige in die Wach der Polizei Bamberg-Stadt um einen gegen ihn bestehenden Haftbefehl gegen Bezahlung abzuwenden.

Sogleich wehte den Beamten eine deutliche Alkoholfahne entgegen. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,18 Promille.

WERBUNG:

Da der Bamberger mit dem Auto zur Polizeidienststelle gefahren war, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und die Beamten stellten seinen Führerschein sicher.

Jetzt muss sich der 33-Jährige wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.