21.8.2017 – Shoppingfahrt in den Niederlanden endet in Lindau

21.8.2017 Lindau. In der Nacht von Sonntag auf Montag geriet ein alter Opel aus Vorarlberg in das Visier der Lindauer Schleierfahnder.

Das Fahrzeug war besetzt mit drei jungen Männern im Alter von 18 und 19 Jahren. Bereits bei der Anhaltung strömte aus dem Innern des Pkw intensiver Marihuanageruch. Bei der Durchsuchung der Insassen und des Fahrzeugs fielen den Beamten mehrere mit Marihuana portionierte Tütchen und ein Haschischklumpen in die Hände.

Die jungen Männer gaben übereinstimmend an, das Rauschgift in den Niederlanden gekauft zu haben. Der Fahrer des Pkw zeigte zudem noch Anzeichen, die auf einen Drogenkonsum hindeuteten. Ein Urintest bestätigte die Vermutung. Der Fahrer mußte sich deshalb noch einer Blutentnahme unterziehen lassen.

WERBUNG:

Die Insassen konnten dann nach entsprechender Sachbehandlung ihre Heimreise antreten.

(PIF Lindau)

(Foto: Polizei)