22.7.2021 – Verpuffung in Sauna in Nesselwang

23.7.2021 Nesselwang/Ostallgäu. Am Donnerstagabend kam es in einer Sauna in einem Fitnessstudio zu einer Verpuffung durch einen selbstgemischten Aufguss.

Bei der Verpuffung wurden zwei Personen leicht verletzt und begaben sich selber zum Arzt.

Die Sauna wurde durch die Verpuffung in Brand gesetzt und die verkohlten Bretter konnten von dem Mitarbeiter selbst gelöscht werden.

WERBUNG:

Die Feuerwehr wurde nicht mehr alarmiert.

Der Schaden an der Sauna beträgt ca. 1.000 Euro.

Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang wurden von der Polizeistation Pfronten übernommen.

(PSt Pfronten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)