22.8.2017 – Unfall auf der A96 zwischen Bad Wörishofen und Mindelheim

22.8.2017 Mindelheim. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstagvormittag auf der BAB A96 zwischen den Anschlussstellen Bad Wörishofen und Mindelheim.

Etwa auf Höhe Mindelau überholte ein 33-jähriger Sattelzugfahrer einen anderen Sattelzug, der in Richtung Lindau unterwegs war. Ein nachfolgender Pkw-Fahrer, der den linken Fahrstreifen benutzte, fuhr auf den überholenden Sattelzug auf. Der 36-jährige Fahrer wurde, ebenso wie seine vier und sieben Jahre alten Kinder, vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden Lkw-Fahrer blieben unverletzt, nach ersten Schätzungen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

WERBUNG:

Die Beteiligten machen widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang, daher sucht die Autobahnpolizei Memmingen mögliche Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben könnten (Tel. 08331/100-0).

Bislang ist nicht geklärt, ob der Sattelzug zum Überholvorgang ausscherte oder ob sich dieser bereits auf dem linken Fahrstreifen befand. Die BAB A96 war bis 12.15 Uhr nur einspurig in Richtung Lindau befahrbar.

Neben dem Rettungsdienst waren auch rund 25 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

(PP Schwaben Süd/West)

(Foto: Polizei)