22.9.2021 – Tödlicher Verkehrsunfall in Lavamünd

23.9.2021 Lavamünd/Kärnten. Am 22. September 2021, gegen 18:00 Uhr, fuhr eine 71-jährige Frau aus Bratislava/Slowakei mit ihrem Damenfahrrad auf der Südsteirischen Grenzstraße (B69), Gemeinde Lavamünd, Bezirk Wolfsberg, vom Koglereck talwärts in Fahrtrichtung Lavamünd, selbe Gemeinde, Bezirk Wolfsberg.

Dabei geriet sie – auf der in diesem Bereich sehr steil abfallenden Fahrbahn und einer leichten Rechtskurve – aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite.

In der Folge kam sie zu Sturz und blieb regungslos neben der B69, auf einem Waldweg, liegen.

WERBUNG:

Eine vorbeifahrende PKW-Lenkerin entdeckte die verunglückte Radfahrerin und verständigte die Rettungskräfte.

Das Notarztteam konnten jedoch nur mehr den Tod der Frau durch Genickbruch feststellen.