23.6.2021 – Starkregen führt zu Schleuderunfall auf der A96 bei Bad Wörishofen

24.6.2021 Bad Wörishofen. Am Mittwoch (23.6.2021), gegen 23:05 Uhr, war eine 49-jährige Frau mit ihrem Pkw VW auf der BAB 96 in Richtung Lindau unterwegs.

Da es zu diesem Zeitpunkt stark regnete, kam sich kurz vor der Anschlussstelle Bad Wörishofen plötzlich ins Schlingern.

Ihr Fahrzeug drehte sich, prallte gegen die Mittelleitplanke, schleuderte quer über die Fahrbahn und kollidierte mehrfach mit der rechten Seitenleitplanke.

WERBUNG:

Die Unfallverursacherin und ihr 55-jähriger Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt (HWS) und kamen zu weiteren Untersuchungen in umliegende Krankenhäuser.

Der Pkw VW wies durch die zahlreichen Kollisionen rundum Beschädigungen auf und war nicht mehr fahrtauglich (Schaden ca. 15.000 Euro). An der Mittel- und Seitenleitplanke entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Bei der Absicherung der Unfallstelle unterstützte die Feuerwehr Buchloe.

(APS Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)